-->

Hobby - Mixed - News

 

Liebe Volleyballfreunde,

 

nachdem nun der Spielbetrieb im Dezember bis Anfang Februar 2022 Corona bedingt unterbrochen/ ausgesetzt wurde, soll er nun weitergeführt und auch zu Ende gespielt werden.

Dies wurde gestern auch in der WVV-Kreissitzung von allen Mitgliedern befürwortet. Auch nach Abstimmung mit den Staffelleitern wird nun der Spielbetrieb zum nächsten offiziellen Spieltag am 26./27. Februar wieder aufgenommen. Hierbei ist es den Teams freigestellt, ob auch 3-er Begegnungen stattfinden können. Hier bedarf es auf jeden Fall im Vorfeld einer Absprache des Ausrichters mit den Gästeteams, möglichst eine Woche im Voraus. Grundsätzlich sollten aber im Februar und März noch Einzelspieltage durchgeführt werden, bei Einhaltung der zur Zeit geltenden Corona-Regeln im Breiten-/Freizeitsportbereich.

Ihr könnt aber auch, in Abstimmung mit den Gastmannschaften die anstehenden Spieltage im Februar und März in den April oder Mai legen, wenn ihr noch durch Corona eure Zweifel habt.

Die Saison wird auf jeden Fall bis Ende Mai verlängert. Nachholspiele können im April/Mai sowohl auf Trainingsabende gelegt werden, aber auch in Abstimmung mit den Gästeteams an Wochenenden ausgetragen werden.

 

Der 3. Spieltag findet nun offiziell am 26./27. Februar statt.

 

Der 4. / 5. / 6. Spieltag bleibt bestehen.

 

Weitere Spieltage wären dann, was Wochenendspieltage anbelangt, durch die Osterferien (9.4. bis 24.4.2022) erst im Mai durchführbar.

 

Wochenendspieltage im Mai:  7./8. Mai  14./15. Mai  und  21./22. Mai

 

Ich wünsche euch nun weiterhin einen erfolgreichen Saisonverlauf.

Sollten noch Fragen bestehen, könnt ihr euch auch gerne an mich wenden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Reinhard Schnepp

 

 

 

Liebe Volleyballfreunde,

 

trotz der immer noch vorherrschenden CORONA- Situation wird der Volleyballkreis Wupper-Mettmann im WVV in der Saison 2021/22, im Bereich Wupper, Spielrunden für Hobby-Herren-, und Hobby-Mixed Mannschaften ausrichten, auch wenn zur Zeit noch nicht abzusehen ist, ob der Herbst / Winter Corona bedingt wieder Einschränkungen abverlangt.

 

Teilnehmen können nur Mannschaften von Vereinen die Mitglied im WVV sind.


Die Meldegebühr (weiterhin 20 €) wird diese Saison vom Kreis nicht erhoben.


Die Spielzeit beginnt diese Saison erst am Wochenende 06./07. Nov. 2021. Die Spieltage (3er-Begegnungen) finden an Wochenenden statt, Einzelbegegnungen sollten an Trainingsabende durchgeführt werden. Die Saison endet voraussichtlich am 02./03. April 2022.

 

Die Herren-Staffel und die Mixed-Staffeln spielen jeweils zeitversetzt, sodass eine gleichzeitige Teilnahme am Hobby-Herren und am Hobby-Mixed-Spielbetrieb möglich ist.

 

Meldeschluss ist der 15. Oktober 2021. Bitte verwendet für jede Mannschaft einen eigenen Meldebogen und haltet den Termin für den Meldeschluss ein, auch wenn CORONA-bedingt vielleicht noch einiges bis dahin geklärt/ festgelegt werden muss.

 

Prüft bitte, ob eure Heimspielhalle für 3er-Begegnungen (ca. 30 Personen) Corona bedingt geeignet/zugelassen ist.

 

Bitte vermerkt auf dem Anmeldeschreiben auch, wie viele Spieler/innen schon geimpft/ genesen sind. Wahrscheinlich wird dies dann auf der auszufüllenden Mannschaftsmeldeliste je Spieler/in vermerkt.

 

Da die kommende Saison verspätet anfängt, werden wir in dieser Saison mit 3 Staffeln an den Start gehen. Die Mixed 1 wird mit 6 Teams starten.  Die Mixed 2 und 3 wird vorerst mit 5 Teams starten, da noch 2 Teams überlegen, kurzfristig am Spielbetrieb teilzunehmen. 

 

Hier die Einteilungen:
Mixed 1: Remscheider TV, Vohwinkler TV, Ohligser TV, Frisch Auf Lennep, CVJM Beckacker, Mettmann Sport
Mixed 2: Bayer Wuppertal, Arrenberger TV, Germania Wpt. 3, Solingen Volleys, BSG Barmer Wpt.
Mixed 3: Dönberg Wpt., VFL Gennebreck, WMTV Solingen, Neuenhauser TV, Germania Wpt. 2

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Reinhard Schnepp



 

Liebe Volleyballverantwortliche,

 

anbei neue Info von der WVV-Präsidiumssitzung vom 13. November.

 

Die dort genannten Regelungen betreffen auch unseren Breitensportbereich.

 

Bitte teilt die Info an die jeweiligen Mannschaftsverantwortlichen mit.

 

Wie im Kreis Wupper-Mettmann ab dem 1. Januar 2021 mit dem Spielbetrieb (wenn dann möglich?) weiter verfahren wird, entscheiden wir in der nächsten WVV-Kreissitzung. 

Könnte sein, dass nur die Hinrunde gespielt wird. Jedes Team spielt nur einmal gegen alle anderen Teams der Staffel. Dementsprechend könnte der Spielplan der Rückrunde greifen.

 

Aber erst mal wünsche ich euch vor allem, dass ihr soweit gesund bleibt.

 

Liebe Grüße

 

Reinhard Schnepp

 

Info aus der WVV-Präsidiumssitzung vom 13.11.2020

 

Aufgrund der immer noch hohen Fallzahlen in NRW ist derzeit leider nicht davon auszugehen, dass sich die Einschränkungen des Landes NRW in den nächsten Tagen ändern werden. Um bereits jetzt den Vereinen Planungssicherheit für die nächsten Woche zu geben, hat sich das WVV-Präsidium am 13.11.2020 nachfolgende Beschlüsse gefasst:

  1. 1. Der Spielbetrieb im Erwachsenenbereich (Oberliga bis Kreisliga), Jugend- und BFS Bereich pausiert bis zum 31.12.2020.
  2. 2. Der VSA wird beauftragt, sich im Rahmen seiner nächsten Sitzung am 25.11.2020 Gedanken über neue Spielsysteme ab dem 01.01.2021 zu machen. Das Präsidium wird über die Vorschläge in seiner nächsten Sitzung im Dezember diskutieren, diese in Kraft setzen und danach veröffentlichen.
  3. 3. Der Jugendspielausschuss wird gebeten, sich im Rahmen seiner nächsten Sitzung am 23.11.2020 Gedanken über die Spielformen und Qualifikationsmodi im Jugendbereich zu machen.
  4. 4. Für eine ab 01.01.2021 mögliche Weiterführung des BFS-Spielbetriebes treffen die BFS-Verantwortlichen in den Volleyballkreises bzw. Bezirken vor Ort entsprechende Entscheidungen.
  5. 5. Der WVV wird gegenüber dem LSB NRW und dem Land NRW darauf drängen, dass das Trainieren von Mannschaften in den Vereinen auch für Volleyball als Kontaktsportart schnellstmöglich wieder ermöglicht wird.


aktuelle Information aus der WVV-Präsidiumssitzung (Telefonkonferenz) vom 23.10.2020


Der WVV ist sich seiner Verantwortung in Corona-Zeiten bewusst.
Die rasant steigenden Fallzahlen in Nordrhein-Westfalen schränken die Möglichkeiten, einen geregelten Spielbetrieb durchzuführen, derzeit massiv ein.

Das Präsidium hat im Rahmen seiner heutigen Sitzung daher einstimmig beschlossen, dass der Spielbetrieb im Erwachsenenbereich (Oberliga bis Kreisliga), Jugend- und BFS Bereich bis zum 22.11.2020 pausiert.

Die Spiele, die in diesem Zeitraum nicht stattfinden, werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Für Mannschaften, die dennoch bis zum 22.11.2020 ihre angesetzten Spiele absolvieren möchten, besteht die Möglichkeit, dies problemlos zu machen, sofern die Hygienevorgaben vor Ort eingehalten werden.

Wichtig ist dabei, dass dies von den beteiligten Mannschaften jeweils gewünscht wird.

weitere Infos folgen ....


 
 

Hallo,

liebe Mannschaftsverantwortliche der Mixed 1, 2 und Mixed 3

 

anbei allgemeine Infos zur Lage des Spielbetriebs im WVV, die auch für unseren Spielbetrieb weitreichende Folgen haben.

 

Was unseren Spielbetrieb in der nächsten Saison anbelangt, werde ich mich mit unserem Kreisvorstand im Mai beraten.

 

Auf jeden Fall werden Anfang Mai Anmeldeformulare an alle Hobby-Mannschaften für die nächste Saison  (wie jedes Jahr) verschickt.

 

Auch der jährlich stattfindende Breitensporttag wird dieses Jahr ausfallen.  Die Themen werde ich euch vorab digital zusenden, und euch um eure Stellungnahme/Abstimmungen bitten.

 

Ob die Saison 2020/21 standesgemäß Mitte/Ende September beginnt, steht auch noch nicht fest.

Mit der Aufstiegs-und Abstiegsregel wird auch mit den betroffenen Teams (jetziger Stand) rechtzeitig Kontakt aufgenommen.

 

Weitere Details werde ich euch mit den Anmeldeformularen ANFANG MAI per Mail zusenden.

 

Weitere Informationen entnehmt Ihr bitte noch dem Rundschreiben (PDF).

 

Freundliche Grüße

 

Reinhard Schnepp

 

Hallo zusammen,

das Präsidium des Westdeutschen Volleyball-Verbandes hat heute entschieden, dass der Spielbetrieb im WVV im Bereich Jugend-, Senioren-, BFS- und Erwachsenenspielbetrieb aufgrund des Cororna-Virus umgehend ausgesetzt wird.


Eine entsprechende Mitteilung ist auf der Homepage des WVV (www.volleyball.nrw) zu finden.

 

Bitte informiert umgehend eure Staffeln, dass keine Spiele mehr stattfinden.

 

...

 

Auch wir in den Ausschüssen wissen noch nicht, wie wir mit der Situation umgehen werden.

 

Hierfür werden wir aber so schnell wie möglich versuchen, Klarheit zu schaffen.

 

Uns ist auch klar, dass wir keine Regelung finden werden, die alle glücklich machen wird und die für alle verständlich sein wird – demzufolge bitten wir hier um Geduld und Nachsicht.

Ich wünsche uns allen viel Gesundheit!


Mit sportlichen Grüßen

Markus Jahns
Verbandsspielwart

 

 

Der Hobby-Betrieb Kreis Wupper-Mettmann schließt sich dem an.

Ab sofort keine Meisterschafts- und Pokalspiele!!!

 

Umfrage

Wie findest Du die Seite?

Shoutbox

please wait few seconds
please wait few seconds