Hobby - Mixed - News

Heute sind bei der Kreissitzung WVV Wupper-Mettmann die Viertelfinal- Begegnungen ausgelost worden.

 

Folgende Paarungen wurden gezogen:

 

PSV-Wuppertal - Frisch Auf Lennep

 

Merscheider TV - TSG Solingen

 

SSV Germania 1 - Ohligser TV

 

TV Gennebreck - SSV Germania 3

 

Die Spiele sollten bis Ende April 2017 durchgeführt sein. Die Heimmannschaft setzt sich mit der jeweiligen Gastmannschaft in Verbindung um den Spieltermin abzustimmen.

 

Die Gewinner der oben aufgeführten Begegnungen sind direkt für das Kreispokal- Endrundenturnier in Hilden am 12. oder 13. Mai qualifiziert.

Der Pokalsieger 2015/2016 für den Bereich Wuppertal / Solingen / Remscheid heisst

 

Polizeisportverein Wuppertal

 

Am 14.12.2016 fand das Finale im WVV-Pokal für Hobby-Mixed Mannschaften im Bereich Wuppertal / Solingen / Remscheid statt.

 

Ergebnis:
Mettmann Sport - PSV Wuppertal 1:3
(12:25 / 25:14 / 20:25 / 23:25)

 

Während die beiden ersten Sätze zwischen den verletzungsbedingt nicht in Bestbesetzung angetretenen Mettmannern und dem PSV beide recht eindeutig zu Gunsten einer Mannschaft ausgingen, entwickelte sich ab dem dritten Satz ein ausgeglichenes Spiel. Den dritten Satz konnte dann am Ende der PSV für sich verbuchen. Im 4. Satz lag Mettmann lange Zeit in Führung, der PSV konnte aber auch diesen Satz letztendlich für sich entscheiden und damit den Pokal gewinnen.

 

Liebe Mannschaftsverantwortliche,

nachdem sich nun im Bereich Wupper 16 Teams für den anstehenden Kreispokal gemeldet haben, fand am heutigen Tag endlich die Auslosung statt. „Glücksfee“ war Claudia Strohn von DJK Solingen, die die 8 Paarungen gezogen hat.

Spiel 1:    DJK Solingen    - SSV Germ. Wpt. 3

Spiel 2:    SSV Germ. Wpt. 1- Arrenberger TV

Spiel 3:    TV Gennebreck    - Bayer Wuppertal

Spiel 4:    Mettmann Sport    - Ohligser TV

Spiel 5:    Merscheider TV    - BSG Barmer Wpt.

Spiel 6:    TSG Solingen    - SSV Germ. Wpt. 2/4

Spiel 7:    Frisch Auf Lennep- Neuenhauser TV

Spiel 8:    CVJM Beckacker    - PSV Wpt. 1/2


Die 8 Spielpaarungen sollten bis Mitte Januar 2017 durchgeführt sein. Der Ausrichter nimmt Kontakt auf mit der Gastmannschaft und stimmt einen Spieltermin ab.
Das Schiedsgericht wird von beiden Teams gestellt. Es werden 3 Gewinnsätze gespielt.

Die Auslosung zu den Viertelfinalspielen findet im Januar 2017 statt. Die Sieger der Viertelfinalspiele sind direkt für das
Endrundenturnier des Kreispokals 2016/17 gesetzt. Hier treffen sie auf die 4 Finalisten vom Bereich Mettmann.
Das Endrundenturnier findet im Mai / Juni 2017 statt.    Der genaue Termin wird noch dieses Jahr bekannt gegeben.

Umfrage

Wie findest Du die Seite?

Shoutbox

please wait few seconds
please wait few seconds